HIFI Anlage

Probleme mit der Motorik? Tickt eure CPU noch richtig?
Fragt hier nach...

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#26  Beitragvon MadMasterMichi » So 13 Feb, 2011 14:06

Wollte schon fragen wie die Lage ist ! kannst ja dann paar Pix posten udn obs dir taugt soweit!


_________________________________________________________________________________________________

I'm the best there is at what I do - But what I do isn't very nice.


MadMasterMichi
Mancubus
Mancubus

Beiträge: 2359
Registriert: Do 05 Feb, 2009 17:26
Wohnort: Bayern, des samma mir!

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#27  Beitragvon doom486 » Mi 02 Mär, 2011 07:28

So System ist da.

Also der Aufbau.

Der mittlere Spaeker kommt über den Fernseher. Die Beiden vorderen muss ich die Schrankwand stellen (Frage müssen beide auf der selben Höhe stehen ?) Die dicke Box kann laut Handbuch überall im raum stehen (stimmt das ?)

So und nun mein Problem mit den hinteren Boxen. Da ich mit der Couch direkt an der Wand sitzte. Soll ich die beiden boxen jeweils nebem mir andübeln (also an die beiden Wände) oder sollen die an die selbe Wand wo die Couch drann steht.

Ich mach noch heute eine skizze.


CS Spüche:
"Das war ein lag"
"Du lucker"
"Du Cheater"
"Meine Maus hat gehakt"
"Die Sonne hat geblendet"
"Campen gehört zum Spiel"
"Scheiß Kiddi"
doom486
ArchVile
ArchVile

Beiträge: 1853
Registriert: Do 12 Feb, 2009 07:52

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#28  Beitragvon Chris Sabion » Mi 02 Mär, 2011 07:45

Also die beiden Frontspeaker hatte ich immer etwas unter Kopfhöhe, einzig und allein aus raumtechnischen Gründen. Ob sie auf Kopfhöhe besser untergebracht wären kann gut sein, aber bei mir waren sie immer etwas tiefer, also auf TV-Höhe oder sogar darunter, weil sie eben nur an bestimmten Stellen im TV-Schrank Platz hatten.

Die Rear-Lautsprecher sollten schon auf Kopfhöhe hängen, wobei ich nun dazu tendieren würde, sie an die gleiche Wand zu hängen wie die Couch.
Früher, in meiner alten Wohnung, hatte ich sie auch an den Seitenwänden, aber da war das Wohnzimmer auch noch so klein dass es sich dennoch gut anhörte, bzw. ich keinen Unterschied gehört habe.


BildBildBild
Chris Sabion
Senior Marine
Senior Marine

Beiträge: 13288
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 13:11
Wohnort: Dortmund

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#29  Beitragvon doom486 » Mi 02 Mär, 2011 10:20

Danke,

aber müssen die Front Boxen auf der Selben Höhe stehen. Oder kann eine Höher als die andere Stehen (wegen Schrankwand ?)


CS Spüche:
"Das war ein lag"
"Du lucker"
"Du Cheater"
"Meine Maus hat gehakt"
"Die Sonne hat geblendet"
"Campen gehört zum Spiel"
"Scheiß Kiddi"
doom486
ArchVile
ArchVile

Beiträge: 1853
Registriert: Do 12 Feb, 2009 07:52

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#30  Beitragvon Chris Sabion » Mi 02 Mär, 2011 10:24

Ich glaube, Du wirst, wenn überhaupt, nur minimal einen Unterschied feststellen, ob sie nun auf gleicher Höhe oder auf unterschiedlicher Höhe stehen, immerhin hast Du ja 3 davon ;)


BildBildBild
Chris Sabion
Senior Marine
Senior Marine

Beiträge: 13288
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 13:11
Wohnort: Dortmund

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#31  Beitragvon MadMasterMichi » Mi 02 Mär, 2011 10:39

Also es macht keine Unterschiede. Im grunde sollte es möglichst auf Kopfhöhe der Hörposition sein. Der Subwoofer kann praktisch überall stehen weil die tiefen Frequenzen nicht so gut zu orten sind. Allerdings stellt man fest dass es günstige Plätze gibt, wo der klang sich besser entfaltet wie sonst wo.

Manche stellen den gerne in ne Ecke und finden das geil wenn die Wände alles reflektieren und das dann kraftvoller klingen soll, andre stellen ihn so auf dasser frei in den Raum strahlt, und sagen das klingt besser..

Ich hab ihn frei in den Raum strahlend aufgestellt, aber neben Bett und TV-Schränkchen, wodurch beide Effekte dabei sind ;)

Aber wie geschrieben, muss der Sub in nähe der Bedienungsstation stehen, und diese sollte glaub nahe dem PC stehen.

Mal deinen Plan abwarten =)


_________________________________________________________________________________________________

I'm the best there is at what I do - But what I do isn't very nice.


MadMasterMichi
Mancubus
Mancubus

Beiträge: 2359
Registriert: Do 05 Feb, 2009 17:26
Wohnort: Bayern, des samma mir!

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#32  Beitragvon doom486 » Mi 02 Mär, 2011 20:07

Mhh also nachtrag die Anlage will ich über Toslink an den TV anschließen.

Bild


CS Spüche:
"Das war ein lag"
"Du lucker"
"Du Cheater"
"Meine Maus hat gehakt"
"Die Sonne hat geblendet"
"Campen gehört zum Spiel"
"Scheiß Kiddi"
doom486
ArchVile
ArchVile

Beiträge: 1853
Registriert: Do 12 Feb, 2009 07:52

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#33  Beitragvon MadMasterMichi » Do 03 Mär, 2011 21:16

Hier mal mein Vorschlag. Die Lautsprecher mit Pfeilen markieren Position und Ausrichtung auf die hörposition. die Rear Speaker direkt an der hinteren Wand zu montieren macht wenig sinn, da das sofa ja schon direkt hinten steht.
Subwoofer kann auch unter den Schreibtisch gestellt werden oder zwischen Sofa und Schreibtisch.

Bild

Was für n Kabel was ist, steht dabei, das Blaue ist dann die Verbindung von der Kontrolleinheit zum Subwoofer. Wieivel meter kabel du jetzt brauchst, das kannst du glaub selber besser genau ausrechnen. Links vorne würde ich aber mindestens 9 Meter nehmen, eher 10. N Tick zu lang is besser wie n stück zu kurz !

Das Optische Kabel muss auch recht lang werden. 10 Meter empfehle ich auch hier, dan kann mans gut verlegen und das darf nicht geknickt werden in keinem fall.

Falls noch proleme auftauchen jederzeit =)

EDIT: OK gesehen, Optisches Kabel nicht vom Bluray Player sondern vom TV aus. hab ich hier falsch gemacht !


_________________________________________________________________________________________________

I'm the best there is at what I do - But what I do isn't very nice.


MadMasterMichi
Mancubus
Mancubus

Beiträge: 2359
Registriert: Do 05 Feb, 2009 17:26
Wohnort: Bayern, des samma mir!

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#34  Beitragvon doom486 » Fr 04 Mär, 2011 16:53

So Anlage steht und ist super. Der Subwoofer steht unter dem Tisch.

Aber ich hab noch ein Problem. Und zwar wenn am PC über den VLC musik höre kommt auch 5.1 raus. Sonst nicht ?? Bei games kommt auch nur Stereo ?

Jemand eine Idee.

Also PC hängt über HDMi am Fernseher und dieser per TOSLINk am Soundsystem


CS Spüche:
"Das war ein lag"
"Du lucker"
"Du Cheater"
"Meine Maus hat gehakt"
"Die Sonne hat geblendet"
"Campen gehört zum Spiel"
"Scheiß Kiddi"
doom486
ArchVile
ArchVile

Beiträge: 1853
Registriert: Do 12 Feb, 2009 07:52

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#35  Beitragvon MadMasterMichi » Fr 04 Mär, 2011 17:32

Naja kommt drauf an was das spiel ausgibt, bzw der VLC, und was für n Modus eingestellt ist bei den Lautsprechern.

Ich würde wenn du was über den PC machst auf jeden Fall den PC direkt mit dem Soundsystem verbinden und nicht erst über den Fernseher gehen!


_________________________________________________________________________________________________

I'm the best there is at what I do - But what I do isn't very nice.


MadMasterMichi
Mancubus
Mancubus

Beiträge: 2359
Registriert: Do 05 Feb, 2009 17:26
Wohnort: Bayern, des samma mir!

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#36  Beitragvon doom486 » Fr 04 Mär, 2011 18:59

okay dachte ich mir fast


CS Spüche:
"Das war ein lag"
"Du lucker"
"Du Cheater"
"Meine Maus hat gehakt"
"Die Sonne hat geblendet"
"Campen gehört zum Spiel"
"Scheiß Kiddi"
doom486
ArchVile
ArchVile

Beiträge: 1853
Registriert: Do 12 Feb, 2009 07:52

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#37  Beitragvon Chris Sabion » Mo 07 Mär, 2011 11:04

Vladch hat:
Chris Sabion hat:Update:

PC über HDMI an einen anderen Anschluß des Receivers angeschlossen (IN2 (CBL/SAT))...gleicher Effekt.
"No Signal", aber nur manchmal, nicht immer!

Muss doch irgendwie am PC liegen, bw. an der Grafikkarte. Seltsamerweise lief es ja immer wenn ich den PC direkt am TV angeschlossen hatte.
Kann aber damit zusammenhängen dass ich bei der Lösung auch immer in die nVidia Systemsteuerung musste, und unter "Mehrere Anzeigen einrichten" den Toshiba Fernseher manuell anwählen musste.

Ich denke, das liegt ganz einfach am PC System selbst und wird auch mit einer neuen Grafikkarte nicht gelöst. Ein Fernseher ist es gewohnt, die ganze Zeit ein Signal übermittelt zu bekommen (auch im Standby), während der PC sich komplett abschaltet, wenn man ihn aus macht. Wenn nicht sofort ein Signal übermittelt wird, geht der Fernseher davon aus, dass kein Signal kommt und der Fernseher/ der Receiver macht halt keinen "refresh" auf der Buchse um zu sehen, ob ein Signal kommt. Ich habe das sogar teilweise manchmal (sehr selten) an meinem PC Bildschirm, dass der das Signal der Grafikkarte nicht findet und da hilft bei mir auch nur ein Reboot des PCs und des Bildschirms.



Also wir haben das Problem ständig mit unserem PC (Komplettmodell von Medion), dass der Monitor nicht auf ON springt, sondern auf StandBy bleibt, wenn wir den Powerbutton am Tower drücken.
Das kann man unter Umständen 5 bis 6 Mal machen, bis dann endlich der Monitor anspringt. Gibt es denn da keine Lösung?

Oder wenigstens eine Ursache?


BildBildBild
Chris Sabion
Senior Marine
Senior Marine

Beiträge: 13288
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 13:11
Wohnort: Dortmund

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#38  Beitragvon doom486 » Mo 07 Mär, 2011 11:08

Ähmmm Fehlersuche nach OSI-ISO auf Layer 1. Also das Video Kabel mal getauscht ? Stromkabel mal kontrolliert ??

Ich hatte mal so ein Ding auf Arbeit. Das Display hat sich verabschiedet


CS Spüche:
"Das war ein lag"
"Du lucker"
"Du Cheater"
"Meine Maus hat gehakt"
"Die Sonne hat geblendet"
"Campen gehört zum Spiel"
"Scheiß Kiddi"
doom486
ArchVile
ArchVile

Beiträge: 1853
Registriert: Do 12 Feb, 2009 07:52

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#39  Beitragvon Dachdegger » So 29 Jan, 2012 16:16

Moin Jungs. Folgendes.

Ich habe das Teufel Concept S+R bei mir im Zimmer stehen. Habe aber keinen Fernseher und die Anlage an den PC angeschlossen. Hier mal ein Bild der Anlage.

Bild

Der Subwoofer hat einen integrierten Receiver und ist über ein AUX Kabel mit dem PC verbunden. Eingesteckt habe ich ein Mikrofon im roten Ausgang und das AUX im grünen (Ich habe auch einfach keine Ahnung :ugly: )

Bild

Die anderen 4 Ausgänge kann ich ja noch verwenden. Realtek zeigt auch selbst an, dass die für Subwoofer, Satelliten und Center Speaker vorgesehen sind.

Der Subwoofer sieht von hinten so aus:

Bild

Etwas größer:

Bild

Ich würde jetzt gerne 5.1 Sound genießen und weiß nicht wie ich vorgehen soll? Muss ich mir noch eine zusätzliche Decoderstaion dazukaufen oder ist es möglich die Onboard Soundkarte (6 Ausgänge) so anzuschliessen, dass ich nichts dazu kaufen muss? Ich weiß nicht wie ich die 6 AUsgänge an den Sub ranbekomme. Realtek erkennt immer nur aktive Frontlautsprecher. Es kommt zwar auch Sound aus allen Satelliten aber eben kein Sourround.

Hier eine HP mit Daten über den Subwoofer.

http://www.lautsprecher-shop.com/?p=2048


Danke schonmal.


---------------------------------------------------------------------------------------------------

Bild
Dachdegger
Cacodemon
Cacodemon

Beiträge: 716
Registriert: Fr 06 Feb, 2009 18:48
Wohnort: Soltau

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#40  Beitragvon doom486 » So 29 Jan, 2012 16:28

Du brauchst einfach eine Soundkarte mit den Entsprechenden Ausgängen für 5.1. Einen Reciver oder sowas braucht du nicht, da du ja ein aktiv System hast.

Da beste wäre wenn deine Soundkarte einen Optischen Ausgang hat, dann brauchste nur ein Kabel.


CS Spüche:
"Das war ein lag"
"Du lucker"
"Du Cheater"
"Meine Maus hat gehakt"
"Die Sonne hat geblendet"
"Campen gehört zum Spiel"
"Scheiß Kiddi"
doom486
ArchVile
ArchVile

Beiträge: 1853
Registriert: Do 12 Feb, 2009 07:52

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#41  Beitragvon MadMasterMichi » So 29 Jan, 2012 17:39

doom486 hat am So 29 Jan, 2012 16:28 folgendes geschrieben:Das beste wäre wenn deine Soundkarte einen Optischen Ausgang hat, dann brauchste nur ein Kabel.


So isses =) Entweder Coaxial oder eben Optisch, anderfalls haut das mit dem 5.1 nicht hin, da über Chinch (Rot-Weiss)-Kabel nur Stereo transportiert wird. Das wird unter umständen über ProLogic oder sowas wieder auf 5.1 umgerechnet, aber das wahre ist das nicht!

U.U. lohnt sich auch ne neue Soundkarte... aber da kenn ich mich wieder zu wenig aus!


_________________________________________________________________________________________________

I'm the best there is at what I do - But what I do isn't very nice.


MadMasterMichi
Mancubus
Mancubus

Beiträge: 2359
Registriert: Do 05 Feb, 2009 17:26
Wohnort: Bayern, des samma mir!

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#42  Beitragvon Chris Sabion » So 29 Jan, 2012 18:56

Es wäre schon hilfreich zu wissen, was Du für eine Soundkarte hast. Ich nehme mal an dass es ein 08/15 5.1 Chip auf dem Mainboard ist, oder?

Du kannst im Realtek HD Audio Manager von Stereo auf 5.1 umstellen.


BildBildBild
Chris Sabion
Senior Marine
Senior Marine

Beiträge: 13288
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 13:11
Wohnort: Dortmund

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#43  Beitragvon Dachdegger » So 29 Jan, 2012 19:00

Chris Sabion hat am So 29 Jan, 2012 18:56 folgendes geschrieben:Es wäre schon hilfreich zu wissen, was Du für eine Soundkarte hast. Ich nehme mal an dass es ein 08/15 5.1 Chip auf dem Mainboard ist, oder?

Du kannst im Realtek HD Audio Manager von Stereo auf 5.1 umstellen.


Das erkennt meine Soundkart enicht. hab so eine 0815 Mainboard Karte.


---------------------------------------------------------------------------------------------------

Bild
Dachdegger
Cacodemon
Cacodemon

Beiträge: 716
Registriert: Fr 06 Feb, 2009 18:48
Wohnort: Soltau

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#44  Beitragvon Vladch » So 29 Jan, 2012 20:01

Die Soundkarte ist nicht das Problem, denn die kann 5.1. Das Problem sind deine Lautsprecher, denn die haben nur einen Eingang für den PC. Ich besitze auch ein Teufel Lautsprecher System und das hat eben fünf Eingänge für den PC (jeweils 1 Kabel aus der (Onboard) Soundkarte für den jeweiligen Eingang).
Es würde eben nur funktionieren wenn deine Soundkarte einen Coaxial oder einen optischen Ausgang besäße (wie doom486 das gesagt hat) oder eben, dass du eine Anlage besitzt die fünf Eingänge hat. Aber so wie du das da hast wird es nicht funktionieren.


Bild Bild Bild Bild Bild
Vladch
Vladchmachine
Vladchmachine

Beiträge: 6166
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 14:26

Re: HIFI Anlage

Beitrag Nummer:#45  Beitragvon Dachdegger » So 29 Jan, 2012 20:05

Hm ok. Coax und Opt Ausgang habe ich nicht. Lediglich einen Universalnschluss. Steht in meinen Sound Manager Optionen. Ich weiß nicht ob da Coax fuktionieren würde. Ich tendiere dazu mir eine Soundkarte zu kaufen.


---------------------------------------------------------------------------------------------------

Bild
Dachdegger
Cacodemon
Cacodemon

Beiträge: 716
Registriert: Fr 06 Feb, 2009 18:48
Wohnort: Soltau

Vorherige

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron