FireFox

Seid ihr auf Vista hereingefallen? Heult euch aus...

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#51  Beitragvon xeonsys » Di 29 Dez, 2009 12:47

Firefox - Version 3.6 und 4.0 verschoben

Eigentlich war Firefox 3.6 noch für dieses Jahr geplant, doch Mozilla hat die Veröffentlichung nun in das zweite Quartal 2010 verschoben.
Firefox Firefox Der bisher letzte genannte Termin für die fertige Version 3.6 war eigentlich der Dezember 2009 gewesen, doch bisher wurden nur eine Reihe von Beta-Versionen veröffentlicht, nicht einmal ein Release Candidate.
Während Firefox 3.6 einige Geschwindigkeitsgewinne und mit Personas die Möglichkeit für Skins mit sich bringt, sollte Version 3.7 dann noch schneller starten und auch Jetpack enthalten, mit dem Erweiterungen einfach zu schreiben und installieren sind.
Die nächste wirklich große Version 4.0 sollte dann 2010 erscheinen, doch auch hier nennt Mozilla nun »Ende 2010 oder Anfang 2011« mit einer ersten Beta im Sommer 2010.
http://www.gamestar.de/hardware/news/internet/2311553/firefox.html

http://winfuture.de/news,52443.html


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#52  Beitragvon xeonsys » Di 05 Jan, 2010 18:28



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#53  Beitragvon xeonsys » Fr 08 Jan, 2010 15:27



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#54  Beitragvon xeonsys » Mi 13 Jan, 2010 18:08

Firefox 3.6 Ende Januar, neue Features im März

BrowserMike Beltzner, leitender Entwickler für den Browser Firefox, hat angekündigt, dass die Version 3.6 des Browsers in den letzten beiden Januar-Wochen veröffentlicht werden soll. Zudem plant man für März ein Update auf Version 3.6.5.
Derzeit testet die Mozilla-Community den ersten Release Candidate von Firefox 3.6, der laut Beltzner über eine Million Mal heruntergeladen wurde. Bislang konnten noch keine großen Fehler entdeckt werden, die ein Release Ende Januar verhindern würden.
Wer unsere Berichterstattung rund um Firefox in den letzten Wochen verfolgt hat, dürfte auch von der Mozilla-internen Diskussion über kürzere Veröffentlichungszyklen gehört haben. Offenbar konnte man sich darauf einigen, dass neue Features so schnell wie möglich an die Anwender weitergegeben werden sollen.

Laut Beltzner plant man für den März ein kleineres Update für Firefox 3.6, das den Codename "Lorentz" trägt und vermutlich als Firefox 3.6.5 veröffentlicht werden soll. Darin sollen die ersten Ergebnisse des Projekts "Electrolysis" einfließen. Plug-Ins werden dann eigenständige Prozesse bekommen, so dass die Erweiterungen im Fehlerfall nicht den ganzen Browser zum Absturz bringen, sondern nur einen Tab. Nicht selten kommt es vor, dass beispielsweise ein Flash- oder Quicktime-Element fehlerhaft arbeitet.
Später soll im Rahmen von Electrolysis auch die Benutzeroberfläche von den Inhalten getrennt werden, ebenfalls mit Hilfe separater Prozesse. Erst dann will man sich damit beschäftigen, jeden Tab in einen einzelnen Prozess auszulagern, so wie es jetzt schon bei Google Chrome der Fall ist.
Bereits Anfang Februar soll eine erste Betaversion von Firefox 3.6.5 veröffentlicht werden, so dass man bis März genug Zeit hat, um das Feedback der Community zu sammeln und auszuwerten. In Zukunft will man auch weiterhin kleinere Updates veröffentlicht, mit denen neue Features frühzeitig an die Anwender weitergegeben werden.

http://winfuture.de/news,52788.html


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#55  Beitragvon xeonsys » Fr 15 Jan, 2010 19:58

Firefox 3.7 wird gestrichen: Neue Features einzeln
Die Mozilla Foundation hat heute gravierende Veränderungen bei der Entwicklung des Browsers Firefox angekündigt. Laut dem leitenden Entwickler Mike Beltzner wird die geplante Version 3.7 komplett gestrichen.
Statt neue Funktion nur ein bis zwei Mal pro Jahr einzuführen, sollen die neuen Entwicklungen nun regelmäßig in den Browser einfließen. Dazu wird man die Sicherheitsupdates nutzen, die in der Regel alle vier bis sechs Wochen veröffentlicht werden. Das nächste Major-Release, das bislang noch keinen Namen hat, soll Ende 2010 oder Anfang 2011 veröffentlicht werden.
Firefox 3.6 wird in den kommenden Tagen erwartet und wird für eine lange Zeit aktuell bleiben.
Das erste Update, welches neue Funktionen mitbringen wird, soll bereits im Februar bzw. spätestens im März veröffentlicht werden. Plug-Ins wie Flash und Quicktime werden dann in separate Prozesse ausgelagert, so dass ein Fehler in der Software von Drittanbietern nicht mehr zum Absturz des gesamten Browsers führen kann. Diese Trennung soll in Zukunft noch weiter ausgebaut werden.
http://winfuture.de/news,52851.html


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#56  Beitragvon xeonsys » So 17 Jan, 2010 18:01



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#57  Beitragvon xeonsys » Mi 20 Jan, 2010 15:20

Zuletzt geändert von xeonsys am Mi 20 Jan, 2010 15:45, insgesamt 1-mal geändert.


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#58  Beitragvon xeonsys » Do 21 Jan, 2010 15:30

da ist er
Mozilla Firefox 3.6
http://www.computerbase.de/downloads/software/browser/mozilla_firefox/
zu den personas

http://www.getpersonas.com/en-US/gallery/All/search?p=aero&search.x=0&search.y=0

Wir haben die beiden Firefox-Ausgaben mit Hilfe eines Benchmarks gegen Google Chrome, den Internet Explorer und Opera antreten lassen. Weniger leicht messbar sind die Verbesserungen in Sachen Reaktionszeit. Allerdings darf man auch hier einiges erwarten, schließlich ist die JavaScript-Engine TraceMonkey erstmals auch für die Oberfläche von Firefox verantwortlich.
Für den Performance-Vergleich der Browser haben wir den Benchmark Peacekeeper von Futuremark eingesetzt. Das Unternehmen ist vor allem durch seine 3D-Benchmarks 3DMark bekannt. Als Grundlage diente ein System mit Windows 7 und vier Gigabyte Arbeitsspeicher.


Wie man der Grafik entnehmen kann, schafft es auch der neue Firefox 3.6 nicht, die Konkurrenz aus dem Hause Google abzuhängen. Mit 2.346 Punkten liegt die neue Version zwar deutlich über Firefox 3.5 mit 1.705 Punkten, kann die aktuelle Betaversion von Chrome 4.0 mit 3.343 Punkten aber lange nicht erreichen. Zum Vergleich: Der Internet Explorer 8 schafft es auf 730 Punkte und bildet damit das Schlusslicht. Opera 10.10 liegt mit 1.719 Punkten im Mittelfeld.

Neben den umfangreichen Performance-Verbesserungen bietet Firefox 3.6 auch diverse neue Features. Dazu gehört das Theme-API Personas, mit dem sich tausende neue Skins auf einfachste Art und Weise installieren lassen. Auf der dazugehörigen Website stehen über 35.000 vorgefertigte Themes zur Verfügung, die man entweder direkt installieren kann oder mit einer Mausbewegung als Vorschau live im Browser betrachten kann.


Ebenfalls neu ist die erweiterte Unterstützung für den Web-Standard HTML 5. Nicht nur Entwickler können von den neuen Möglichkeiten profitieren, auch die Anwender können bereits jetzt Vorteile genießen. So hat YouTube erst heute einen HTML5-Player für seine Seite vorgestellt. Allerdings kann er in Firefox 3.6 nicht verwendet werden, da kein H.264-Codec enthalten ist. Neu in Firefox 3.6 ist der Vollbildmodus für Videos im Ogg-Theroa-Format, die via HTML 5 in eine Website eingebunden werden.

Web-Entwickler werden sich über die Unterstützung des Web Open Font Formats (WOFF) freuen. Damit lassen sich eigene Schriftarten in eine Website einbetten und problemlos auf der Client-Seite einsetzen. Bekannte TrueType-Fonts können nach WOFF konvertiert werden. Ebenfalls für Entwickler interessant: Dank der File API unterstützt Firefox 3.6 den Datenaustausch via Drag&Drop.

Zu den kleineren Neuerungen gehört das veränderte Verhalten beim Öffnen von Tabs. Diese erscheinen nun nicht mehr grundsätzlich am Ende der Tab-Leiste, sondern rechts neben dem gerade aktiven Tab. Damit will man für mehr Übersicht sorgen. Das gleiche Ziel verfolgt man mit der besseren Integration in den Windows-7-Desktop. So werden geöffnete Tabs in einer Vorschau angezeigt, wenn man über den Browser in der Taskleiste von Windows fährt. Die Funktion muss allerdings manuell in "about:config" aktiviert werden. Die entsprechende Einstellung heißt "browser.taskbar.previews.enable".

In Sachen Sicherheit haben sich die Firefox-Entwickler diesmal die Plug-Ins vorgenommen. Vor allem Adobes Flash ist dafür bekannt, viele Sicherheitslücken aufzuweisen, wird aber dennoch nur selten von den Anwendern aktualisiert. Um dies zu verhindern, wurde der Plug-In-Check in Firefox 3.6 integriert. Er überprüft, ob alle installierten Plug-Ins auf dem aktuellsten Stand sind und bietet, falls notwendig, einen direkten Link zum Update an.
Zu guter Letzt gibt es auch noch zwei neue about-Seiten. "about:memory" gibt Auskunft über den Speicherverbrauch des Browsers, "about:support" listet übersichtlich auf, welche Browser-Version eingesetzt wird, welche Erweiterungen installiert sind und welche Standard-Einstellungen verändert wurden.

http://winfuture.de/news,52986.html
Zuletzt geändert von xeonsys am Do 21 Jan, 2010 15:41, insgesamt 1-mal geändert.


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#59  Beitragvon xeonsys » Do 21 Jan, 2010 18:31

40 Prozent mehr Performance
Mit Firefox Version 3.6 ist der JavaScript-Beschleuniger TraceMonkey erstmals standardmäßig auch für die Firefox-Oberfläche (Chrome) zuständig. Insgesamt steigt die Browserleistung. Im Browser-Benchmark Peacekeeper kann sich Firefox 3.6 (Nightly Build vom 19.01.2010) mit 2.832 Punkten im Vergleich zu Vorversion 3.5.7 mit 1.999 Punkten deutlich verbessern. Sogar im Vergleich zu den ersten beiden Release Candidates (RC1 - 2.576 Punkte / RC2 - 2.830 Punkte) legt der finale Browser noch leicht zu. In unserer Peacekeeper-Stichprobe steigt die Leistung damit nicht nur um die versprochenen 20 Prozent, sondern um stolze 41,7 Prozent. Angemerkt sei allerdings, dass sich Mike Beltzner, Chef der Firefox Entwicklung, in den Aussagen im Video auf den Sunspider JavaScript-Benchmark bezieht.

Ferner stellt Firefox 3.6 neue about-Seiten für Fehlersuche und Problembehandlung bereit. So gibt der Browser jetzt nach Eingabe von "about:memory" in der Adresszeile Auskunft über seinen Speicherverbrauch. Der Dialog "about:support" offenbart detaillierte Informationen zu Browser-Version, installierten Erweiterungen und Änderung der Standardeinstellungen.

http://www.chip.de/artikel/Firefox-3.6-Browser-Praxis-Test_41036959.html


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#60  Beitragvon xeonsys » Sa 23 Jan, 2010 07:18

Mozilla: 'H.264-Codec bei YouTube sperrt uns aus!'

YouTube und Vimeo sind die größten Videoportale weltweit und somit auch die Seiten, die scheinbar am meisten von Flash-Inhalten profitiert haben. Nun versuchen sich beide mit der Videodarstellung über HTML5 - dem Otto-Normalverbraucher wird dies, solange die Lösung genau so zuverlässig funktioniert wie die Flash-Variante, wohl kaum auffallen oder stören. Doch nun hat sich Firefox-Entwickler Mozilla zu Wort gemeldet. Dieser ist empört über die Entscheidung, denn durch den Einsatz des kostenpflichtigen H.264-Codecs werden freie Browser wie Firefox oder Opera die Videos nicht wiedergeben können. Eine Lösung hat Mozilla auch schon bereitgehalten - den Theora-Codec im Ogg-Container. Doch bei dieser - wohlgemerkt freien HTML5-Lösung - stimmt die Leistung laut anderen Kritikern nicht. Dass der Trend zur Videowiedergabe per HTML5 geht ist klar - doch was sich genau durchsetzen wird, kann nur die Zeit zeigen.

http://www.hardwareluxx.de/index.php/news/software/browser-und-internet/14186-mozilla-h264-codec-bei-youtube-sperrt-uns-aus.html


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#61  Beitragvon xeonsys » So 24 Jan, 2010 13:56

Neues Tab-Management
In den Einstellungen bereits angelegt ist eine neue schicke Option für besseres Tab-Management. Wer im about:config-Dialog den Eintrag "browser.allTabs.previews" auf "true" setzt, findet in der Tab-Leiste ein neues Icon mit dem sich eine Vorschau aller offenen Tabs anzeigen lässt.

Ebenfalls nicht standardmäßig aktiviert ist der grafische Tab-Wechsel mittels der Tastenkombination [STRG]+[TAB]. Hierfür müssen Sie zunächst die Option "browser.ctrlTab.previews" auf "true" setzen.

Die neue Firefox-Version soll sich zudem besser in den Windows 7 Desktop integrieren. Die passenden Einstellungen sind zwar angelegt, aber noch nicht aktiviert. Sobald Sie die Option "browser.taskbar.previews.enable" aktivieren, erhalten Sie eine Taskleisten-Vorschau geöffneter Tabs im Firefox.


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#62  Beitragvon xeonsys » Sa 20 Feb, 2010 13:11

Firefox 3.6 - Hochkritische Sicherheitslücke ohne Patch

Eine ganz neue Sicherheitslücke, die der russische Experte Evgeny Legerov entdeckt hat, kann dazu genutzt werden, den Rechner mit Schadsoftware zu infizieren.
Firefox 3.6 Firefox 3.6 Legerov hat seine Entdeckung und den dazu passenden Code, der die Lücke ausnützt, bereits mit professioneller Sicherheitssoftware getestet. Im Forum zu dieser Software nennt er die Lücke einen »wirklich coolen Fehler«.

Die Sicherheitsfirma Secunia hat die neue Sicherheitslücke als hochkritisch eingestuft, da dadurch voller Systemzugriff erlangt werden könnte. Weitere Details zu dem Fehler gibt es nicht, daher ist auch nicht klar, wie man sich bis zu einem Patch schützen kann. Secunia rät nur, keine Webseiten oder Links zu nutzen, denen man nicht vertraut.
Der Exploitcode zur Ausnutzung der Lücke wurde inzwischen als Modul für die Sicherheitssoftware Vulndisco veröffentlicht, die auch für den Test genutzt wurde.. Es dürfte nicht lange dauern, bis der Code in andere Hände gelangt und der Angriff auf Firefox-Nutzer beginnt.

http://www.gamestar.de/hardware/news/internet/2312848/firefox_36.html


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#63  Beitragvon xeonsys » Di 23 Mär, 2010 15:54



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#64  Beitragvon xeonsys » Fr 02 Apr, 2010 12:09



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#65  Beitragvon Belphegor » Mi 12 Mai, 2010 14:45

Ey kann es sein, dass seit eben der Firefox spinnt? Bei jeder 2. Seite macht der den hier:

Bild

Habit Ihr auch das Problem? Updates für Vista habe ich schon gezogen, der FireFox ist auf dem neuesten Stand und mein Avira habe ich auch eben geupdatet!

Edit: Ahhhh, das gesamte Internet war betroffen: CLICK!


Belphegor
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 8628
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 15:59
Wohnort: Tönisvorst

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#66  Beitragvon xeonsys » Mi 23 Jun, 2010 03:14



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#67  Beitragvon xeonsys » So 27 Jun, 2010 09:14



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#68  Beitragvon xeonsys » Di 20 Jul, 2010 14:18



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#69  Beitragvon xeonsys » Fr 23 Jul, 2010 22:08



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#70  Beitragvon xeonsys » Di 07 Sep, 2010 20:42



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#71  Beitragvon xeonsys » Do 16 Sep, 2010 02:50



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#72  Beitragvon xeonsys » Di 19 Okt, 2010 17:28



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#73  Beitragvon xeonsys » Mi 27 Okt, 2010 19:28



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#74  Beitragvon xeonsys » Do 09 Dez, 2010 18:09



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: FireFox

Beitrag Nummer:#75  Beitragvon xeonsys » Di 01 Mär, 2011 19:09



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7784
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

VorherigeNächste

Zurück zu Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron