Eure Meinung zu Doom (4) - Eindrücke

News zu Doom (2016) gehören hier hinein

Eure Meinung zu Doom (4) - Eindrücke

Beitrag Nummer:#1  Beitragvon OzZ-M3 » Di 17 Mai, 2016 06:42

So ihr Doomer  :thumb:

Wer hat denn schon Doom gezockt? Wie gefällt es euch? Was meint ihr zum Game?

Ich selbst habe es seit gestern, und bin sehr positiv überrascht. Erst dachte ich, nach dem AltF4Games (wobei es dabei um den Multiplayer ging) nicht so toll sein sollte. Timm (also der Typ von AltF4Games) ist auf dem Gebiet Games ein kenner und seine Erfahrungen haben gewicht. Dennoch muss ich sagen, ist Doom (4) sehr nice.

Die Finisher gefalle mir, die Viecher mit den eigenen Gliedmaßen zu vermöbeln hat Stil  :usad: Zack zack mit dem eigenen Arm ins Face  :ulaugh:  Einige Leute bemängeln, es gäbe keine Story! Leute, ehrlich, Story juckt da keinen, es geht darum der Hölle den Arsch-auf-reisen  :gaga:  Wer bitte braucht denn da eine Story? Es soll gemetzelt und geballert werden, ist doch keine Vorlesung über das Thema "Hölle" wo alles ins kleinste untersucht und besprochen wird. Unsinn. Köpfe müssen platzen und Blut muss spritzen  :jay: Was es auch reichlich tut!

Zum Gameflow. Nun, Doom (4) ist verdammt Hardwarefreundlich. Das erste und zweite Video bei Ozz´s Lets Play, lief Doom sogar auf meiner ollen GTX 750 (und die hat nur 1GB VRam!) - Zwar musste ich alles auf Low machen, um auf die 40 FPS zu kommen, aber davon mal abgesehen, lief es rund  :catch: Kaum zu glauben, aber da muss ich die GTX 750 loben, die hat bisher jedes Games gefressen - Und das auf High und FullHD. Neue Games, wie Doom eben, schafft sie nicht mehr so, aber ok, für 160 € leistet sie gute Arbeit. Seit gestern Abend, habe ich die 2. Karte von meinem Bruder im PC, eine GTX 960 von MSI und Doom rennt! Alles auf Ultra, 60 FPS ohne mucken. Was mir aber auffällt ist, dass es stellenweise bisschen ruckelt ... könnte aber auch an meiner CPU liegen, welche ein i5 4460 ist. Möglich das die CPU hier schon zu macht. Aber das stört mich nicht weiter.

Das Bewegen in Doom ist wie gewohnt gut, und man kann nun neben den Finisher auch Wallruns machen (wobei Run sich hier auf hochziehen bezieht!) Mach  aber Spaß und bietet Abwechselung, als nur immer laufen bzw. rennen. Ist mal was neues im Doom Universum. Die Waffen sind wie man sie kennt  :catch: Schrot, Plasma und allerei zum Sägen.

Mein ersteindruck ist gut, es macht Spaß, läuft gut auch ohne Highendhardware.

PS: Vielleicht können wir ja die eine oder andere Rund im MP zocken  :thumb:


Bild
OzZ-M3
Boardguard
Boardguard

Beiträge: 732
Registriert: Do 05 Feb, 2009 07:22
Wohnort: Hessen

Re: Eure Meinung zu Doom (4) - Eindrücke

Beitrag Nummer:#2  Beitragvon Vladch » Fr 27 Mai, 2016 07:43

Ich habe es gestern bei einem Kumpel 10 Minuten angespielt. Es war grafisch ganz ansprechend und das Gameplay würde nach
entsprechendem Modding vermutlich sogar Spass machen. Leider hat das Spiel aber auch alle Fehler, die man von modernen Shootern kennt: sinnlose Zwischenanimationen wenn man Türen öffnet oder Objekte findet, Highlighting des getroffenen Gegners, kein vernünftiges Fadenkreuz, u.v.m.. Die "Finishing Moves" haben mich nach ca. 5 Sekunden genervt - man muss die zwar nicht anwenden, hat aber dann auch entsprechende Nachteile im Spiel. Wenn das Spiel modbar wäre, könnte man es so anpassen, dass es tatsächlich gut ist. So ist es nur mittelmäßiger Ballerspass - ein Shooter unter vielen.


Bild Bild Bild Bild Bild
Vladch
Vladchmachine
Vladchmachine

Beiträge: 6161
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 14:26

Re: Eure Meinung zu Doom (4) - Eindrücke

Beitrag Nummer:#3  Beitragvon Chris Sabion » Di 10 Jan, 2017 11:50

Bin Sonntag nun endlich fertig geworden, und was soll ich sagen? Das Spiel hielt einige Überraschungen für mich bereit und man dachte mit vielen Dingen tatsächlich an die Fans.

Ich verneige mich vor einem wirklich feinem Stückchen Spielgeschichte. Sowohl vom grafischen als auch vom Leveldesign her war das Spiel eine Bombe. Das Gameplay war schnell und fesselnd und ganz anders als noch in Doom³, was natürlich auch daran lag dass man größere Level oder Räume hatte in denen man es mit einer Menge Dämonen zu tun bekam, anstatt maximal mit 5.
Da ich noch nicht alle Secrets gefunden habe werde ich die Level nun nach und nach abklappern und mir nochmal alles Revue passieren lassen. Drei Retro-Level habe ich bisher gefunden.


BildBildBild
Chris Sabion
Senior Marine
Senior Marine

Beiträge: 13282
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 13:11
Wohnort: Dortmund

Re: Eure Meinung zu Doom (4) - Eindrücke

Beitrag Nummer:#4  Beitragvon Doomgater » Fr 20 Jan, 2017 13:55

Doom(2016) ist zwar schon eine Zeit lang auf dem Markt,  aber ich habe jetzt erst einen Rechner, der's packt, sodass ich es erst jetzt in voller Pracht durchzocken kann. Bin aber nicht mehr so angetan davon. Ich mag keine Spiele mit starrem Save-System. Ausserdem finde ich es eine Frechheit, über 60GB herunterladen zu müssen, obwohl das Spiel als Datenträger geliefert wird. Das hat zumiondest bei mir 19 Stunden gedauert! Grafik und Gameplay sind ok, aber sonst gibt's eigentlich nix neues oder besonders spannendes. Die Story ist doch Schice.
Und was soll der Mist mit dem Waffen-Modden? Und die Kettensäge als Benzinfresser?? BÄH. Die Waffenbalance ist lange nicht mehr so ausgewogen, wie früher.
Ich habe dann doch  schnell das alte Painkiller rausgeholt, das macht mehr Spaß.

Doom 3 und Doom(2016) sind ganz nette Grusel/Ballerschocker, aber nix Weltbewegendes....

D_O_O_M ist und bleibt für mich Ultimate Doom, Doom2 und Final DOOM.


Doomgater
Classic Doom Experte
Classic Doom Experte

Beiträge: 197
Registriert: Fr 06 Feb, 2009 14:01


Zurück zu Doom (2016)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron